Spaß und gute Laune beim WoBauGe-Mieterfest 2018

Für das Mieterfest der WoBauGe verwandelte sich der Innenhof im Schenkendorfer Flur 22-25 am 11. August nun schon zum 14. Mal in eine bunte Festmeile.

Sie stand diesmal mit Astrotrainer, Mr. Bubbles, großer Kletterwand und Riesenhüpfburg unter dem Motto „Wunderland“. Bei der Eröffnung wünschte Geschäftsführer Rolf Faust allen Mietern und Gästen einen fröhlichen Tag mit viel Spaß und guter Laune vor allem für die Jüngsten. Er verwies darauf, dass in den letzten Jahren das Umfeld für dieses Fest immer schöner geworden ist. Die Rekonstruktion der umliegenden Häuser habe die WoBauGe im vergangenen Jahr erfolgreich abgeschlossen.

Die Mädchen und Jungen ließen sich nicht lange bitten. Schon kurz nach 10 Uhr stiegen beim Wettbewerb im Luftballon-Weitflug die ersten gelben, weißen, roten und blauen Ballons auf. Außerdem nutzten an diesem Tag weit über 500 Kinder die Chance, um als ihr persönliches kleines Wunder die große Kletterwand zu bezwingen. Während andere mit dem Astrotrainer auf den Spuren von Alexander Gerst ihre „Wunderwelt“ im All betraten. Zu den willkommenen „Wundermachern“ gehörte auch „Mr. Bubbles“, der Mann mit dem großen blauen Hut. Er zog auf Stelzen sowie mit dem Elektro-Einrad nicht nur eine große Kinderschar, sondern obendrein auch noch riesige Seifenblasen hinter sich her. Obendrein drehte er Pirouetten und ließ zum Staunen der Gäste dabei auch noch die Blasen nur so bubbeln.

Stets dicht umlagert waren auch die drei WoBauGe-Mitarbeiterinnen, die die Mädchen und Jungen mit Schminke gekonnt in Feen, Prinzessinnen, Maikäfer oder Piraten verwandelten. Stark gefordert war auch die Berliner Schnellzeichnerin Barbara Schleuer. Ihr gelang es, mit dem Grafitstift in durchschnittlich nur vier Minuten Kinder und Erwachsene meisterhaft zu porträtieren.

Zudem nutzen im Laufe des Tages hunderte Mieter die Chance, um an den Biertischen mit Freunden und Bekannten zu plaudern oder auch mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Dabei mussten sie selbstverständlich weder verdursten noch verhungern, wofür in bewährter Weise der Partyservice von Klaus Koschel aus Deutsch Wusterhausen sorgte.

Zentrale

Telefon: 03375 / 25 90 - 0
E-Mail: info@wobauge-kw.de

Havariedienst

Telefon: 0172 / 60 505 49 
oder
Telefon: 016951 / 37 783 19
(Sonderrufnummer kostenpflichtig)

Haben Sie Fragen?

Name:
Telefon:
E-Mail: *
Nachricht:
captcha
Spamschutz
Nähere Informationen zur Übermittlung, Speicherung und Weiterverarbeitung können Sie unter dem Bereich Datenschutz dieser Website nachlesen.

Anschrift

Wohnungsbaugesellschaft
Königs Wusterhausen mbH

Fontaneplatz 1
15711 Königs Wusterhausen

Sprechzeiten

Dienstag
09:00 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 18:30 Uhr
Donnerstag
13:00 bis 18:30 Uhr