100 Wohnungen saniert

Auch 2018 setzte die WoBauGe ihr Sanierungsprogramm schrittweise fort. Die Gebäude in der Bettina-von Armin-Straße 2 bis 7 sowie der Märkischen Zeile 1 bis 3 mit insgesamt 100 Wohnungen wurden grundlegend saniert. Trotz der Hitze dieses Sommers arbeiteten die Handwerker vom Dach bis zum Keller zügig und fachlich gekonnt, sodass die Arbeiten planmäßig im Augst abgeschlossen werden konnten.

Neubau-Schulweg

Im Sommer 2018 fuhren die Möbelwagen für die beiden neuen Stadtvillen der WoBauGe im Schulweg vor. Sie sind inzwischen komplett vermietet. Für den Bezug einer der 13 Zwei- beziehungsweise Drei-Raum-Wohnungen mit Größen zwischen 55 und 114 Quadratmetern entschieden sich eine Familie mit Kleinkind ebenso wie ein Senioren-Ehepaar oder eine alleinstehende Dame von Mitte Fünfzig.

Mit dem Bezug aller 24 Zwei-und Drei-Raum-Wohnungen schloss die Wohnungsbaugesellschaft Königs Wusterhausen im August 2016 in kurzer Zeit schon ihr zweites Neubauprojekt im Kirchsteig 74-75 erfolgreich ab. Die etwa 60 Quadratmeter großen Wohnungen

Am Mühlenfeld

Schon knapp 100 Mieter fanden ein neues Zuhause

Halbzeit heißt es derzeit beim größten Neubauprojekt der WoBauGe auf dem Areal „Am Mühlenfeld“ unterhalb des Funkerbergs. Die 29 Wohnungen des zweiten von insgesamt vier Bauabschnitten wurden im April und Mai übergeben. Damit fanden bereits knapp 100 Bürger aus allen Generationen - vom Baby bis zum Senior - hier südlich der Berliner Straße ein neues, attraktives Zuhause.

Zentrale

Telefon: 03375 / 25 90 - 0
E-Mail: info@wobauge-kw.de

Havariedienst

Telefon: 0172 / 60 505 49 
oder
Telefon: 016951 / 37 783 19
(Sonderrufnummer kostenpflichtig)

Haben Sie Fragen?

Name:
Telefon:
E-Mail: *
Nachricht:
captcha
Spamschutz
Nähere Informationen zur Übermittlung, Speicherung und Weiterverarbeitung können Sie unter dem Bereich Datenschutz dieser Website nachlesen.

Anschrift

Wohnungsbaugesellschaft
Königs Wusterhausen mbH

Fontaneplatz 1
15711 Königs Wusterhausen

Sprechzeiten

Dienstag
09:00 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 18:30 Uhr
Donnerstag
13:00 bis 18:30 Uhr